Sommerfest 2019

Fotos: Werni Stohler

Buchstäblich ins Wasser gefallen, ist das diesjährige Sommerfest vom 12. August.

Ins Wasser gefallen

Ins Wasser gefallen

 Nichts desto trotz, gab es doch ganz wenige Unentwegte, die während einer kurzen Regen­pause von 10 – 10.45 Uhr die Tennisschläger in die Hand nahmen und ein paar Bälle schlu­gen, bis sie dann von oben geduscht wurden.

Spielleiter Peter Meier hatte in Absprache mit Peter Vogel vom Hardhof-Team beschlossen, dass wir den zweiten Teil des Sommerfestes - nämlich das Nachtessen – auch bei schlech­tem Wetter durchführen würden.

Peters Ansprache

Peters Ansprache

So trafen dann nach 16 Uhr immer mehr unserer Clubmitglieder ein und vor Beginn des Essens um 17 Uhr, konnte Peter sage und schreibe 94 Gäste begrüssen, also praktisch alle Angemeldeten. Das beweist doch, dass wir uns auch von misslichen Bedingungen nicht abhalten lassen, unsere Kontakte mit Gleichgesinnten zu pflegen.

Damit niemand nass wurde, sass ein Teil der Anwesenden im Restaurant, die anderen unter dem Dach. Allerdings war uns der Wettergott dann doch noch besser gesinnt und es blieb mehr oder weniger trocken.

Salatteller

Salatteller

Zum Abendessen konnten wir uns am vielfältigen Salat-Buffet bedienen, dazu je nach Wunsch ein Steak oder eine Wurst geniessen.

Run aufs Buffet

Run aufs Buffet

Herrengespräche

Herrengespräche

Nach einigen tennisspezifischen Informationen unseres Spielleiters und einem Happy Birthday für einige Jubilare gab es als Abschluss einen erfrischenden Fruchtsalat.

Vielen Dank dem Organisator des Festes, Peter Meier. Ein ebenso herzliches Danke­schön dem Hardhof-Team für die Gastfreundschaft und wirkliche gute Zusammenarbeit während der Sommersaison, wir wissen das sehr zu schätzen.

Unseren Mitgliedern danke ich für die Treue zum Club. «Hebet eu Sorg und e gueti Zyt».

Susanne Honegger

Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch