Info Bulletin 164

                                                                                Zürich, im August  2018

Liebe Tenniskolleginnen, liebe Tenniskollegen

Das Jubiläumsjahr 25 Jahre Senioren Tennis Club Zürich scheint ein aussergewöhnliches Jahr für unseren Club zu werden. Wiederum bestimmten die Wetterkapriolen von nass-kalt bis zu Rekord-Hitzetagen resp. -Wochen den Spieleinsatz auf unseren Fixplätzen, aber auch zum Teil bei den übrigen Tennisanlässen. Da galt es besonders für uns SeniorInnen „kühlen Kopf“ zu behalten und unseren geliebten Sport vernünftig, dosiert und gesundheitsförderlich auszuüben. Ich hoffe es ist allen gut gelungen, sich in den extremen Hitzetagen entsprechend anzupassen!    

Bereits zum dritten Mal in Folge musste leider der Start in die Freiluftsaison auf der Tennisanlage im Eichrain wegen dem schlechten Wetter abgesagt werden. Etwa 30 der 68 angemeldeten Spielerinnen und Spieler hofften vergeblich auf eine Wetterbesserung, mussten dann aber enttäuscht, jedoch verpflegt, aber unverrichteter Dinge nach Hause ziehen.

Die beiden traditionellen  Plauschtage im TC Vitis und TC Urdorf fanden dann aber ordentlich und mit guter Beteiligung von 40 und mehr spielfreudigen Teilnehmenden statt, die auch kulinarisch und kameradschaftlich auf ihre Rechnung kamen. Das erstmals in den Tennishallen Grindel in Bassersdorf durchgeführte Mixed-Turnier bedurfte den ganzen Einsatz der Organisatoren sowie gutwilliger Spielerinnen und Spieler, um ein Teilnehmerfeld von je 16 Damen und Herren zu erreichen. Die Auslosung, das Können und die Harmonie der pro Durchgang wechselnden MitspielerInnen und GegenerInnen in den total 5 Runden ergaben somit das Endresultat. Das abseits gelegene Plauschturnier in Oetwil am See Ende Juli fand bei Rekordhitze statt. Trotzdem erschienen ca. 30 TeilnehmerInnen, die versuchten das Tennisspielen so erträglich wie möglich zu gestalten, denn auch das Ausweichen von der Aussenanlage in die Halle, brachte keine grosse Erleichterung, da half nur ein kühlender Schluck aus der Flasche und die gute kulinarische Mittagsverpflegung!

Das Sommerfest auf der Tennisanlage Hardhof, zum 7. Mal durchgeführt, fand  erstmals an einem Montag statt. Trotz der unsicheren Wetterlage und an einem Werktag, beteiligten sich wiederum 90 Clubmitglieder, davon 66 Spielerinnen und Spieler bei idealem Tenniswetter. Um 17.00 Uhr servierte das Hardhof-Team unter der Leitung von Peter Vogel ein köstliches Salatbuffet, dazu gab es Steaks oder Würste vom Grill sowie abschliessend einen frischen Fruchtsalat. Einige konnten dem heftigen Regenguss nach dem Essen gerade noch rechtzeitig ausweichen, die anderen nützten die Gelegenheit für ein geselliges Zusammensein und erreichten so etwas später auch ihr zu Hause.

Die anstelle der Einzelmeisterschaft durchgeführten Forderungsspiele fanden z.T. gleichzeitig bei den diversen Anlässen statt. So wurden bei den Damen und bei den Herren je 2 Spiele ausgetragen.
Damen: Lisa Graf - Mok-Dan Weber 6 : 3, Mok-Dan Weber - Annette Seiffert  2 : 4; Herren: Viorel Onita
- Ernst Pejchar 8 : 0, Viorel Onita - Kurt Giesinger 8 : 2. Es werden sicher noch weitere Spiele folgen ! ?.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an unsere Spielleiter Peter Meier und Dieter Bärtsch
für Ihren grossen Einsatz und die tadellose Organisation der diversen Anlässe. Danke auch an alle Spielerinnen und Spieler die sich an den diversen Tennisanlässen beteiligen und aktiv mitmachen.
Hinweisen möchte ich auf die aktuellen, detaillierten und stimmungsvollen Berichte, Gedichte, Fotoreportagen und Videos auf unserer Homepage. Sie sind ansehenswert nicht nur für die Anlassbeteiligten sondern für alle Mitglieder. Für alle Beiträge ein herzlicher Dank!

Der Spielbetrieb ist auf den für die Sommersaison reservierten Fixplätzen nach kürzeren, wetter-bedingten Beeinträchtigungen soweit gut angelaufen. Eine Anfrage über das Telefon oder über das Internet unter www.gotcourts.com gibt Klarheit über die Bespielbarkeiten der Plätze! Dieter Bärtsch, unser Co-Spielleiter, hilft mit bei der Integration der Neumitglieder oder bei SpielerInnen-Ausfällen, etc. In erster Linie müssen sich die Teams aber selber organisieren! Wir empfehlen die laufend aktualisierte Springerliste auf unserer Homepage zu konsultieren, oder auch auf der Aktiv-Mitgliederliste das „Glück“ respektive einen bereitwilligen Ersatz zu finden!  

Seit dem Erscheinen des letzten Info-Bulletins im April 2018 dürfen wir unser neues Aktivmitglied Ruth Greder an dieser Stelle herzlich begrüssen und willkommen heissen. Wir wünschen Ruth viel Freude am Tennissport, eine gute Kameradschaft und ein aktives Clubleben. Nicht vergessen: Neumitgliederwerbung ist auch für dieses Jahr noch sehr aktuell und lukrativ !

Eine grosse Anzahl Clubmitglieder musste leider am 18. Juli 2018 Abschied nehmen von unserem langjährigen Sportkameraden Walter Telle. Er trat im Gründungsjahr 1993 als Aktivmitglied zusammen mit seiner Frau Rosmarie in unseren Club ein und musste vor einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen in den Passivstatus wechseln. Wir werden Walti in guter Erinnerung behalten und wünschen Rosmarie und ihrer Familie viel Kraft und Zuversicht.  

Merkblatt für den geordneten Ablauf und Betrieb der Clubaktivitäten
Folgende neuen Anpassungen wurden vorgenommen und sind zu beachten:
    2.4  Einladung per Mail oder Post
    3.6  Spielen auf den Tennispass  Montag – Freitag, Rückvergütung anteilmässig  Fr. 10.00
    4.2  Ranglisten-Forderungsspiele anstelle Einzelmeisterschaft Damen / Herren
    5.2  zwei Mal Schnuppern an Plauschtagen für interessierte Nichtmitglieder
 
Nach  dem  positiven  Versuch  vom  April  2018  erfolgt  der  heutige  Versand  wiederum  per  E-Mail. Alle Mitglieder ohne Mail-Adressen erhalten die Unterlagen weiterhin auf dem Postweg.                       
Sie erhalten folgende Unterlagen zusammen mit dem Info-Bulletin 164:
-  Einladung  Tennisplauschtag vom 14.09.2018 im Fronwald
-  Einladung  Abschlussabend im Restaurant Landhus vom 19.10.2018
-  Einladung  Spielnachmittag im Restaurant Landhus vom 23.11.2018
-  Anmeldung Springerliste für die Wintersaison 2018/2019
-  Merkblatt für den geordneten Ablauf und Betrieb der Clubaktivitäten

Wir  wünschen allen  Spielerinnen und Spielern  noch eine verletzungsfreie, schöne Sommersaison 2018. Allen die ihren Sport  aus gesundheitlichen Gründen nicht  ausüben können, viel Geduld, gute Besserung und eine baldige und vollständige Genesung. Der Vorstand freut sich über zahlreiche Anmeldungen zu unseren nächsten Veranstaltungen und wünscht allen eine gute und positive Zeit.

 
PS:    Das Aktuellste und die neusten INFOS findet man wie immer unter:    www.tennis50plus.ch !

Beilagen erwähnt
                                                                 Mit sportlichen Grüssen:  Manfred Borer

Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch