Tennisplausch Fronwald 2018

Fotos (Maria Zumstein)

«Nach em Räge schient d’Sunne» am 14. September 2018

Genau wie letztes Jahr, liess uns Petrus am Vorabend noch zweifeln, ob wir unseren Anlass würden durchführen können. Doch dann, nach den starken Regengüssen in der Nacht, «blinzelte» die Sonne immer öfters durch die Wolken, sodass wir bei sehr angenehmen Temperaturen Tennis spielen konnten. Dies auf Grund der der sehr professionellen Vorarbeit von José Luis Camilo, der die Plätze so gut präpariert hatte, dass wir auf insgesamt 5 Plätzen spielen konnten. Ein grosses Dankeschön dafür.

Dieter Bärtsch hatte den Spielbetrieb minutiös vorbereitet, vielen herzlichen Dank. An Stelle der gewohnten Uno-Karten überraschte er uns mit einer neuen Kreation. Auf der Vorderseite war bei den Herren John McEnroe abgebildet, bei den Damen Steffi Graf. Auf der Kartenhinterseite stand die Platznummer, so dass jeder wusste, welchem Platz er zugeteilt war . 24 Damen und 24 Herren waren auf der städtischen Tennisanlage Fronwald erschienen und ab 10 Uhr wurden im halbstündigen Rhythmus heisse Doppel gespielt. Erfreulicherweise durften wir neben einem Neumitglied drei Interessenten begrüssen, die sich ein Bild über unsere Mitglieder und das Clubleben machen konnten.

Die gegen Mittag auftretenden Hungergefühle wurden mit feinen Salaten und Würsten vom Grill gestillt. Danke dem Fronwald-Team für den reibungslosen Ablauf der Essens- und Getränkeausgabe. Damit es kein Gedränge gab wurde der Spielbetrieb nicht unterbrochen, man verpflegte sich einfach während der halbstündigen Pause.

Wie üblich, geht es an unseren Plauschtagen lustig zu und her, Priorität hat die Freude am Sport und die gute Kameradschaft. Etwas ernsthafter gespielt wurde einzig beim Forderungsspiel zwischen Viorel (Forderer) und Viktor. Der Geforderte ging als Sieger vom Platz.

Dann lichteten sich langsam die Reihen und um 16 Uhr wurden die letzten Plätze abgezogen. Müde, aber zufrieden und glücklich, dass alles unfallfrei abgelaufen war, machten wir uns auf den Heimweg.

Es ist kaum zu glauben; schon neigt sich die Sommersaison dem Ende zu und somit war dies der letzte Tennisplauschtag in diesem Jahr. Wir hoffen auf einen wunderschönen «Altweibersommer», damit wir in den Fix-Gruppen noch ca. einen Monat draussen spielen können.

Am 19. Oktober findet der Abschlussabend statt, an dem wir unser 25-jähriges Jubiläum feiern werden. Ich freue mich, dann möglichst viele unserer Mitglieder begrüssen zu dürfen.

«Hebet Sorg und gueti Zyt»                                                    Susanne Honegger

Fronwald

Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch