Info Bulletin 161

Zürich, im August  2017

Liebe Tenniskolleginnen, liebe Tenniskollegen

Nachdem die Saisoneröffnung wegen schlechtem Wetter schon im vergangenen Jahr abgesagt werden musste, hofften wir auf gutes Wetter zur Eröffnung der Fixplatzsaison 2017 im Eichrain. Leider spielte Petrus nicht mit, denn mit Regen und Schnee bis in tiefe Lagen und bei nur 6 Grad konnte im Freien nicht Tennis gespielt werden! Die Wetterkapriolen zogen sich bis weit in den Sommer hinein. Nasses und kaltes Wetter mit Überschwemmungen und Frosten, aber auch mit rekordhaltigen Hitzetagen und in der Folge mit zahlreichen Waldbränden und Trockenheit prägten die unbeständige Wetterlage. Dankbar waren alle unentwegten Tenniscracks, dass die Tenniscenter die Möglichkeit boten unter ihr Hallendach auszuweichen, um dem geliebten Sport trotzdem huldigen zu können.

Gemäss unserem Jahresprogramm konnten die wetterunabhängigen Tennisplauschtage im  TC-VITIS in Schlieren im Mai und  im TC-Urdorf anfangs Juni mit guter Beteiligung durchgeführt werden. Eine gute Gelegenheit in lockerem Rahmen Tennis zu spielen und die Geselligkeit zu pflegen, speziell auch für Neumitglieder oder Schnupper-Kandidaten. Einen grossen Dank an Max Oswald für die gute Organisation der Plauschanlässe.

Bei den beiden nachfolgenden Anlässe stand für einzelne Mitglieder der Tennissport und weniger der Tennisplausch im Vordergrund, ging es hier doch jeweils um Rang und Namen! Bei der Einzelmeisterschaft Damen und Herren am 23. Juni in der Tennishalle Grindel in Bassersdorf,stellten sich nur je 6 Damen und 6 Herren zur Ausmarchung um den STCZ-Clubtitel. Infolge diverser Ferienabwesenheiten ergaben sich somit bei den Damen und Herren seit langer Zeit neue Meister. Wegen der schlechten Beteiligung wird sich der Vorstand über die weitere Durchführung dieser Einzelmeisterschaft noch beraten. Am Mixed-Turnier vom 6. Juli im TC Urdorf beteiligten sich jeweils 16 Damen und 16 Herren, allerdings erst nach unzähligen Telefonanrufen und Überredungskünsten von Peter Meier. Für die Rangierung zählte der Game-Durchschnitt aller 5 gespielten Runden mit jeweils wechselnden, zugelosten Partnern respektive Gegnern. Teamwork, Einsatz, Können, aber auch Glück und Pech beeinflussen hier die Rangliste. Mehr dazu am Abschlussabend im Oktober im Restaurant Landhus in Seebach.  Unserem Spielleiter Peter Meier ein grosses Dankeschön für die Organisation, spez. für die zum Teil mühsame Teilnehmersuche und die aufwändige Auswertung der Ergebnisse.  

Der Tennisplauschtag in Oetwil am See vom 26. Juli, stand unter dem Motto „Glück gehabt“. Froh waren wir einmal mehr in diesem Jahr, dass wegen dem schlechten Wetter die Tennishalle mit 4 Spielfeldern zur Verfügung stand. Froh waren wir auch, dass wegen Ferienabwesenheit des Kochs, dank persönlicher Bereitschaft eines Vorstandmitgliedes des TCs Stork und der beiden Servicedamen, ein gutes Mittagessen serviert werden konnte. Froh und glücklich waren wir aber auch, dass wir zwei neue Mitglieder und zwei Interessenten begrüssen konnten. Froh und dankbar waren wir nicht zuletzt für die diversen Vorabklärungen und die gute Organisation unseres Spielleiters Max Oswald.

Bereits zum 6. Mal konnte das Sommerfest, als sportlicher und geselliger Anlass am 6. August auf der Tennisanlage Hardhof,mit einer hohen Beteiligung von 90 Personen durchgeführt werden. Vermutlich wegen der schlechten Wetterlage nutzten ab 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr lediglich 45 Spielerinnen und Spieler die guten Verhältnisse auf den 6 Plätzen aus und konnten bei unterschiedlichen Einsätzen ihren geliebten Tennissport nach Lust und Laune ausüben. Alle angemeldeten Clubmitglieder und die 6 Begleitpersonen konnten dann um 17.00 Uhr die gewünschten Grilladen mit Salatbuffet und das nachfolgende Dessert geniessen, dazu einen guten Tropfen. Ein Tag, der sich trüb anliess und in einem schönen Sommerabend endete, der zum Sitzen, Plaudern und Verweilen animierte. Ein grosses Verdienst am guten Gelingen des beliebten Sommerfestes hatte einmal mehr das super Hardhofteam mit Peter und Vreni Vogel, Bruno Metzger und Patrizia. Dafür und für das Gastrecht während der ganzen Saison im Hardhof ein grosses und herzliches Dankeschön.

Der Spielbetrieb ist auf den für die Sommersaison reservierten Fixplätzen nach längeren, wetter-bedingten Beeinträchtigungen soweit gut angelaufen. Eine Anfrage über das Telefon oder über das Internet unter www.gotcourts.com gibt Klarheit über die Bespielbarkeiten der Plätze! Max Oswald, unser Co-Spielleiter, hilft mit bei der Integration der Neumitglieder oder bei SpielerInnen-Ausfällen, etc. In erster Linie müssen sich die Teams aber selber organisieren! Wir empfehlen die laufend aktualisierte Springerliste auf unserer Homepage zu konsultieren, oder auch auf der Aktiv-Mitgliederliste das „Glück“ respektive einen bereitwilligen Ersatz zu finden!  

Wir freuen uns, folgende, seit dem letzten Info-Bulletin im März neu in unseren Club eingetretenen Aktivmitglieder begrüssen zu dürfen: Kuster Vreni und Koller Erwin, Baumberger Fredy, Neidhardt Max, Domeisen Josef und Domeisen Elma, Hafen Emmanuel. Ihnen wünschen wir viel Freude am Tennissport, eine gute Kameradschaft und ein aktives Clubleben. Nicht vergessen: Neumitgliederwerbung ist auch für dieses Jahr noch sehr aktuell und lukrativ !

Leider mussten wir in kurzer Zeit Abschied nehmen von zwei bis zuletzt aktiven Mitgliedern.  Hugo Glauser verstarb am 25. April nach einem vorherigen Eingriff. Heinz Lang verstarb am 20. Mai nach einer längeren, heimtückischen Krankheit.
Wir werden die Begegnungen mit den beiden ruhigen und kameradschaftlichen Sportfreunden in guter Erinnerung behalten. 

Mit dem Info Bulletin 161 werden folgende Unterlagen versandt: Tennisplauschtag, 15. Sept. im Fronwald, Abschlussabend, 20. Oktober im Rest. Landhus in Seebach, Spielnachmittag, 24. November im Rest. Landhus in Seebach, sowie die Anmeldung Springerliste für die Wintersaison 2017/18. Die definitive Springerliste wird dann auf unsere Homepage gestellt, resp. wo nötig an unsere Mitglieder versandt.

Wir  wünschen allen  Spielerinnen und Spielern  noch eine verletzungsfreie, schöne Sommersaison 2017. Allen die ihren Sport  aus gesundheitlichen Gründen nicht  ausüben können, viel Geduld, gute Besserung und eine baldige und vollständige Genesung.

PS:    Das Aktuellste und die neusten INFOS findet man wie immer unter:  www.tennis50plus.ch !
          Es lohnt sich die Berichte, Gedichte  und Fotos der vergangenen Anlässe zu geniessen.


Beilagen erwähnt
                                                                 Mit sportlichen Grüssen:  Manfred Borer

Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch