Info Bulletin 158

       Zürich, im August  2016

Liebe Tenniskolleginnen, liebe Tenniskollegen

Der Start in die Outdoor-Saison 2016 war für uns Tennis-Spielerinnen und -Spieler wettermässig noch schlechter als im vergangenen Jahr. Selbst bis in den Monat Juli warteten wir vergebens auf sonniges und warmes Sommerwetter. So waren wir doch mehrmals auf die gedeckten Tenniszentren als Ausweich-Spielorte angewiesen. Trotz Renovationsarbeiten während 6 Wochen im geschlossenen TC-Urdorf kam es praktisch zu keinen Engpässen. Aber klagen und jammern sollten wir nicht, wenn wir dagegen die bedenkliche Weltlage zur Kenntnis nehmen müssen, mit dem religiösen Fanatismus und dem Terror, sowie den politischen Machtspielen mit all ihren Folgen, die seit längerer Zeit bestehen und deren Ende nicht absehbar ist !

Die Saisoneröffnung vom 18. April im Eichrain, musste leider schlechtwetterbedingt abgesagt werden. Für den anschliessenden Start zu den Fixplatz-Spielen, verlangte uns Petrus viel Geduld und Flexibilität ab. Die wetterunabhängigen Tennisplauschtage im TC-VITIS in Schlieren im Mai unter einem notwendig schützenden Dach und im TC-Urdorf im Juni bei schönem Wetter, waren mit jeweils fast 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wiederum gut besucht. Eine gute Gelegenheit in lockerem Rahmen Tennis zu spielen und die Geselligkeit zu pflegen, speziell auch für Neumitglieder oder Schnupper-Kandidaten. Einen grossen Dank an Max Oswald für die gute Organisation der Plauschanlässe.

Bei den nachfolgenden Anlässen stand der Tennissport und weniger der Tennisplausch für einzelne Mitglieder im Vordergrund, ging es hier doch jeweils um Rang und Namen!
Bei der Einzelmeisterschaft Damen und Herren am 24. Juni im Eichrain sandte Petrus vorgängig noch einen kurzen Regengruss, sodass erst gegen 11.00 Uhr gestartet werden konnte. 8 Damen und 10 Herren kämpften jeweils in 2 Gruppen und in den anschliessenden Rangspielen in sportlichen, fairen Begegnungen um den Titel „STCZ-Meisterin/Meister“.
Beim Mixed-Turnier vom 7. Juli im TC-VITIS beteiligten sich 17 Damen und 15 Herren. Mit laufend wechselnden PartnerInnen und GegnerInnen in 5-6 Spielen hatte das Los-Glück und nicht nur das Können Einfluss auf die Schluss-Rangierung. Aber auch hier trennte sich so mehr oder weniger die „Spreu vom Weizen“.
Das Damen-/Herren-Doppel fand am 19. Juli im Eichrain statt. Auch hier war die Beteiligung mit 20 Damen und 16 Herren sehr gut. In 5 Spielen massen sich die jeweils zugelosten Partner und Gegner bei heissem Sommerwetter in interessanten Matches und forderten bis zum Schluss die Fitness der Einzelnen heraus. Für „Gwundrige“, die nicht bis zum Abschlussabend vom 21. Oktober warten können, findet man die Resultate auf unserer Homepage. Für die grossen Vorbereitungsarbeiten, die Organisation und Durchführung obiger Anlässe, gebührt unserem Spielleiter Peter Meier ein herzliches Dankeschön!

Zum 5. Mal konnte das Sommerfest, als sportlicher und geselliger Anlass am 7. August auf der Tennisanlage Hardhof, mit einer Rekord-Beteiligung von 96 Personen, davon 8 Begleitpersonen, abgehalten werden. 64 sportlich aktive Clubmitglieder pflegten ab 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr, bei sehr angenehmem Sommerwetter, in unterschiedlichen Einsätzen, ihren geliebten Tennissport! Als Belohnung folgten dann um 17.00 Uhr für alle Anwesenden die Grilladen mit Salatbuffet und dem Dessert, sowie einem guten Tropfen. Endlich ein schöner Sommerabend, der zum Sitzen, Plaudern und Verweilen, für einige bis nach 21.00 Uhr, einlud. Ein grosses Verdienst am guten Gelingen des beliebten Sommerfestes hatte einmal mehr das super Hardhofteam mit Peter und Vreni Vogel, Bruno Metzger und Patrizia. Ein grosses und herzliches Dankeschön!  

Der Spielbetrieb ist auf den für die Sommersaison reservierten Fixplätzen nach längeren, wetterbedingten Problemen gut im Fluss. Max Oswald, unser Co-Spielleiter, hilft mit bei der Integration der Neumitglieder oder bei SpielerInnen-Ausfällen, etc. In erster Linie müssen sich die Teams aber selber organisieren! Wir empfehlen die laufend aktualisierte Springerliste auf unserer Homepage zu konsultieren.

Wir freuen uns, folgende, seit dem letzten Info-Bulletin im März neu in unseren Club eingetretene Mitglieder begrüssen zu dürfen:
Aktive Damen: Graf Lisa, Bisang Silvia und Glattfelder Eli sowie Aktive HerrenGruhn Horst und Rimensberger Hannes. Ihnen wünschen wir viel Freude am Tennissport und gute Kameradschaft.

Leider mussten wir Abschied nehmen von unserem bis zuletzt aktiven Mitglied Sigi Witzthum.
Er verstarb am 24. Mai 2016 nach kurzer Krankheit. Wir werden die Begegnungen mit ihm in schöner Erinnerung behalten. 

Mit dem Info Bulletin 158 werden folgende Unterlagen versandt:
Tennisplauschtag, 02. Sept. im Fronwald, Abschlussabend, 21. Oktober im Rest. Landhus, Jass- und Kegelnachmittag, 25. November im Hotel Kronenhof, ZH-Affoltern, sowie die Anmeldung Springerliste für die Wintersaison 2016/17. Die definitive Springerliste wird dann auf unsere Homepage gestellt, resp. wo nötig an unsere Mitglieder versandt.

Wir  wünschen allen  Spielerinnen und Spielern noch eine verletzungsfreie, schöne Sommersaison 2016. Allen die ihren Sport  aus gesundheitlichen Gründen nicht  ausüben können, viel Geduld, gute Besserung und eine baldige und vollständige Genesung.

PS:    Das Aktuellste und die neusten INFOS findet man wie immer unter:    www.tennis50plus.ch !
          Es lohnt sich auch die Berichte und Fotos der vergangenen Anlässe zu geniessen.

Mit sportlichen Grüssen:  Manfred Borer
      

Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch