Info Bulletin 150

Zürich, im Dezember  2013

Liebe Tenniskolleginnen, liebe Tenniskollegen

„20 Jahre Senioren Tennis Club Zürich“ Unter diesem Motto standen in diesem Jahr unsere sportlichen und geselligen Anlässe für unsere Mitglieder. Was vor 20 Jahren durch den leider verstorbenen Ehrenpräsidenten Werner Müller und die damaligen Gründungsmitglieder ins Leben gerufen wurde, war nicht nur eine gute Idee, sondern ist aus heutiger Sicht, eine fast unverzichtbare Möglichkeit, Tennissport im Seniorenalter bei guter Kameradschaft, in geselligem Rahmen und dazu noch kostengünstig zu betreiben. Dafür sind wir den Gründungsmitgliedern, aber auch den späteren Verantwortlichen im Vorstand und den diversen Helferinnen und Helfern sowie allen Sponsoren und Gönnern dankbar.

Alle vorgesehenen sportlichen Anlässe im Jahre 2013, vom Saisonstart im Eichrain, gefolgt von den diversen Plauschtagen, der Einzelmeisterschaft und dem Spieltag mit Geschicklichkeit, sowie dem Punkteturnier konnten bei gutem Wetter durchgeführt werden. Wiederum als sportlicher und geselliger Höhepunkt darf das Sommerfest im Hardhof im Rückblick angesehen werden. Die Beteiligungen waren gut und die Organisation klappte, trotz dem Fehlen eines Spielleiters im Vorstand. Auch der Betrieb auf den Fixplätzen im Freien konnte nach dem verzögerten Sommerwetter reibungslos durchgeführt werden.

Der Jubiläums-Abschlussabend im Landhus Seebach, vom 25. Oktober dürfte bei allen Beteiligten noch in bester Erinnerung sein. Hier zeigte sich das gute Einvernehmen unter den Mitgliedern nicht nur auf dem Tennisplatz, sondern auch im geselligen Rahmen. Nebst der kurzen sportlichen Ehrung und der Tennisball-Verlosung, waren sicher die Unterhaltungsbeiträge von unserem ehemaligen aktiven Club-Mitglied Heino Orbini, alias „Gusti Brösmeli“ ein sehr gelungener Beitrag, der unsere Lachmuskeln voll beanspruchte. Hervorragend war die Darbietung der einstudierten Eigenproduktion der „Frosch-Show“ durch einige unserer Mitglieder. Nebst der gesanglich hochstehenden Darbietung, war in der Choreografie vor allem das Rhythmusgefühl gefragt und hier zeigte sich  doch, dass es wie auch im Tennis „Links- und Rechtshänder“ gibt. Eine versteckte Talente-Show, die unbedingt eine Zugabe erforderte. Der Abschluss des Abends galt der Ehrung und dem „MERCI“ an die anwesenden Gründungsmitglieder. Der ganze Anlass war umsorgt, vom Apéro bis zum Dessert inkl. Getränken à Discrétion, von der Küchen und Service-Crew vom Restaurant/Hotel Landhus in Seebach, der auch an dieser Stelle ein grosses Lob gebührt. Sicher ein gelungener Abend für alle Teilnehmenden! 

Der Kegel- und Jass- Nachmittag im Restaurant Felsenberg vom 22. November mit 20 Teilnehmenden bildete den würdigen Abschluss der Clubaktivitäten im Jahre 2013. Leider findet dieser Anlass im nächsten Jahr nicht mehr an gleicher Stelle statt, infolge Haus-Abbruch/Neubau.  

Erfreulich für unseren Club war auch der Eintritt von 13 aktiven Neumitgliedern, davon seit dem letzten Info Bulletin-Versand: Lili und Ernst Pejchar, Elli Räber, Zdenka Wernli und Mike von Borsig. Auch ihnen wünschen wir viel Freude am Tennissport und gute Kameradschaft.
Abschied nehmen mussten wir leider in den letzten Wochen von Erwin Eugster, Anton Haag, Sophia Tremml und Pius Zumstein. Wir werden ihnen ein gutes und ehrendes Andenken bewahren.   

Der heutige Versand enthält folgende Unterlagen:
Anmeldung für die Fixplätze Sommer 2014. Bitte frühzeitig abklären wer, wann mit wem, wo spielt.  Es müssen sich alle Interessierten einzeln anmelden!  Gleichzeitig liegt die  Anmeldung  für  die  Springerliste Sommer 2014 bei. Bitte Anmelde-Termine einhalten. Danke.
Einladung für die GV  mit der Traktandenliste vom 30. Januar 2014, im Hotel/ Restaurant Landhus in Seebach, sowie die  neuen Statuten, welche überarbeitet und angepasst  wurden und an  der GV  2014 zur Abstimmung gelangen. Die Teilnahme an der GV ist keine Pflicht aber Ehrensache !

Geschätzte Tenniskolleginnen und Kollegen

Am Ende des Jubiläums-Jahres dankt der Vorstand allen Clubmitgliedern für ihre Unterstützung, sei es durch die rechtzeitige Bezahlung der Beiträge, der aktiven Teilnahme an den diversen sportlichen und geselligen Anlässen, welche zur Förderung des Clublebens beitragen. Allen Kranken und Invaliden wünschen wir gute und baldige Genesung. Unseren Sponsoren und Gönnern besten Dank für die finanziellen Zuwendungen, ebenso dem Sportamt der Stadt Zürich und den Betreibern der Tennis-Anlagen/Zentren für die Benützung der Plätze und das gute Einvernehmen.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Angehörigen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten, viel Glück, Gesundheit und Wohlergehen im kommenden Jahr. Zusammen mit Euch gehen wir gemeinsam, zuversichtlich und hoffnungsvoll ins nächste gedeihliche Club-Jahr 2014.

 
PS: Das Aktuellste und die neusten INFOS findet man wie immer unter:  www.tennis50plus.ch

                                                                 Mit sportlichen Grüssen:  Manfred Borer

Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch